KL-Aktuell

Stadtrat verabschiedet Antidiskriminierungsagenda

Ziel ist „Stadt ohne Rassismus – Stadt mit Courage“

Kaiserslautern, 05.12.2018

Der Rat der Stadt Kaiserslautern hat am Montag einstimmig eine Antidiskriminierungsagenda beschlossen und damit einen wichtigen

Schritt zur „Stadt ohne Rassismus“ getan. Die von allen Fraktionen gemeinsam eingebrachte Agenda beinhaltet eine Erklärung, die nun von allen Ratsmitgliedern unterschrieben werden soll. Darin verpflichten sich die Unterzeichner, für den Abbau von Diskriminierung einzutreten und sich gegen jede diskriminierende Äußerung oder Handlung einzusetzen.

Erarbeitet wurde die Erklärung von der Steuerungsgruppe „Stadt ohne Rassismus – Stadt mit Courage“. Sie ist Voraussetzung dafür, dass Kaiserslautern in das gleichnamige bundesweite Netz aufgenommen werden kann. Hintergrund ist das Schulprojekt „Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage“, an dem sich bereits sieben Schulen aus Kaiserslautern beteiligen, und das nun schulübergreifend nach Speyerer Vorbild auf die ganze Stadt ausgeweitet werden soll. „Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage“ ist eine Initiative von Schülerinnen und Schülern, die sich aktiv gegen jede Form von Diskriminierung und Rassismus und für eine tolerante, gewaltfreie und demokratische Gesellschaft engagieren wollen.

Bereits im Sommer hatten die Fraktionen des Stadtrates das Engagement der sieben Schulen unterstützt, indem sie und der DGB großformatige Banner mit der Aufschrift „Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage“ finanziert haben. Unterstützt werden die Schulen auch vom „Arbeitskreis Toleranz und Integration in Kaiserslautern“ (ATIK), einem Unterarbeitskreis der SiKa.

Weitere Informationen:

https://www.schule-ohne-rassismus.org



Autor/in: Matthias Thomas - Pressestelle

Quelle: http://www.kaiserslautern.de
 

Ihre Online-Zeitung Kaiserslautern

Bei KL-Aktuell finden Sie aktuelle Nachrichten und viel Wissenswertes um die Region Kaiserslautern. Wir berichten seit 2007 aus dem Herzen der Stadt für die Bürger der Stadt. Touristen erhalten einen Überblick über die Stadt Kaiserslautern und Ihre vielfältigen Sehenswürdigkeiten.

 

Impressionen

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.